info@bebmimosaelilla.com

+393491719809

NEWSLETTER

B&B Mimosa e Lillà

B&B Mimosa e Lillà

Via Pietro Nicolis 28  Fumane (VR)

P.iva  04532580232


facebook
instagram
twitter
whatsapp
tripadvisor
phone

Fumane


info@bebmimosaelilla.com

+39 3491719809

info @bebmimosaelilla.com


facebook
instagram
twitter
whatsapp
phone
tripadvisor

+39 3491719809

logo-fondo-trasparentestrada
image-802
image-800
image-44

                                                                            Datenschutzerklärung des Kunden


 

Sehr geehrter Kunde,

 

Wir möchten Sie über die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten persönlichen Daten (per Telefon, Fax, E-Mail oder Registrierung auf unserer Website) informieren, aus welchen Gründen dies erforderlich ist und welche Rechte Sie bei der Verarbeitung haben.

Die Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten erfolgt nach den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Korrektheit und Transparenz sowie nach den Bestimmungen des geltenden Rechts und der EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (GDPR 2016 / 679).

 

Die Informationen werden ausschließlich für die Website von www.bebmimosaelilla.com bereitgestellt und nicht für andere Websites, die vom Benutzer über die Links auf der Website aufgerufen werden können.

Inhaber und Manager der Datenverarbeitung

 

Der Inhaber und Verwalter der Verarbeitung personenbezogener Daten, die auf dieser Website erhoben werden, ist:

B&B Mimosa und Lillà - Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 04532580232 von Sembenini Giampaolo mit Sitz in Fumane (VR), via Pietro Nicolis, 28

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter den folgenden Adressen:

Tel. +39 3491719809

E-Mail: info@bebmimosaelilla.com

Internet: www.bebmimosaelilla.com
 

Zweck der Behandlung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Papierform und auf computergestützte Weise unter Beachtung der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und insbesondere der geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß Artikel. 32.1 der vorgenannten Verordnungen und unter Beachtung aller Vorsichtsmaßnahmen, die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit gewährleisten.

Der Inhaber der personenbezogenen Daten verpflichtet sich, Ihre Daten nach dem Grundsatz der "Minimierung" zu verarbeiten, oder durch die Erhebung und Verarbeitung der Daten, die im Hinblick auf die folgenden Zwecke auf das Notwendige beschränkt sind:
 

a) zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten

b) zur Erfüllung der Verpflichtungen aus Verträgen

c) zur Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Informationen und Dienstleistungen

d) zum Schutz der Verbindlichkeiten (z.B. Zahlungen)

e) zur Durchführung von Marketing-Aktionen wie beispielsweise das Versenden von Handelsinformationen, Werbematerial und Markforschung

f) zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit hinsichtlich Qualität der Produkte und Dienstleistungen

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist für die unter den vorstehenden Punkten a), b), c), d) genannten Zwecke erforderlich, und Ihre Weigerung, Daten bereitzustellen, bestimmt die vollständige Unmöglichkeit der Festlegung und Durchführung des Vertrages.

 

Art der Behandlung

Ihre personenbezogenen Daten werden manuell, aber auch elektronisch behandelt, in erster Linie durch automatisierte Prozesse, je nach Zielsetzung. In diesem Fall verwenden wir speziell Datenbanken und computergestützte Plattformen, die sowohl von uns als auch von Dritten verwaltet werden. Jede Art der Behandlung garantiert den Respekt und die Vertraulichkeit der behandelten Daten. Wir speichern solche Daten und allgemeine Informationen in der Datenbank und auf den Servern als Protokolldateien.

Um Ihnen ein einzigartiges Navigationserlebnis zu bieten, müssen wir einige technische Daten sammeln, die erforderlich sind für den korrekten Betrieb der Website:

 

- Browsertyp und Browserversion

- Betriebssystem

- Die "Referrer" Website

- Die auf unserer Website verlinkten Webseiten

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs

- IP-Adresse

- Andere ähnliche Daten und Informationen

 

Die Rechtsgrundlage für diese Art der Behandlung ist Artikel 6 der DSGVO. Computergestützte Systeme und Verwaltungssoftware erfassen und / oder verwalten diese Anzahl von Daten und Informationen automatisch und indirekt.

Die Sammlung dieser Daten im anonymen Format ist zunächst statisch. Später werden die Daten jedoch behandelt, um ein hohes Maß an Schutz und Sicherheit für alle Daten zu gewährleisten, die wir sammeln.

 

Zeitraum der Datenerhaltung

In Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen hat der Inhaber der Behandlung je nach Verwendung unterschiedliche Zeiträume für die Datenaufbewahrung festgelegt:

a) In Bezug auf die Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Fragen zu Produkten und Aktivitäten werden Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum gespeichert, der für die Bearbeitung Ihrer Anfrage unbedingt erforderlich ist.

b) In Bezug auf die Verwaltung von Aktivitäten im Zusammenhang mit der Navigation durch unsere Website werden Ihre persönlichen Daten für einen Zeitraum gespeichert, der zur Erfüllung Ihrer Anforderungen unbedingt erforderlich ist.

c) In Bezug auf interne Management- und operative Aktivitäten (z.B. Zeitpunkt der Aufbewahrung von Rechnungen, Verwaltung und Steuerinformationen) werden Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zeitraum gemäß den gesetzlichen Anforderungen für den jeweiligen Zweck behandelt.

d) In Bezug auf die Bearbeitung von Streitigkeiten und Rechtsstreitigkeiten werden Ihre personenbezogenen Daten für die gesamte Zeit gespeichert, die für die Verfolgung solcher Angelegenheiten unbedingt erforderlich ist, und in keinem Fall über die geltenden Verschreibungsgrenzen hinaus.

 

Ort der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der durch die Nutzung von www.bebmimosaelilla.com erzeugten Daten erfolgt am Hauptsitz des Datenverantwortlichen. über Pietro Nicolis 28, 37022, Fumane (VR).

 

Verwendung von Cookies

Um die Nutzung unserer Website zu verbessern verwenden wir Cookies.

Cookies sind Textinformationen, welche beim Besuch einer Website über den Browser auf einem Computer gespeichert werden.

Diese Speicherung dient der Wiedererkennung einer Sitzung.

Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über Ihren Webbrowser löschen bzw. die Einstellungen so anpassen, dass keine Cookies gespeichert werden. Unter Umständen kann es dann vorkommen, dass nicht all unsere Dienste und Funktionen unserer Website verfügbar sind.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

 

 

Kontaktformular

Sollten Sie sich dafür entscheiden, eine Anfrage über das Kontaktformular zu senden ist die Angabe bestimmter personenbezogener Daten notwendig, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Dies ist auch der Grund, weshalb die jeweiligen Felder des Formulars mit einem Sternchen oder anderweitig als Pflichtdaten gekennzeichnet sind. Die Bereitstellung weiterer personenbezogener und sensibler Daten ist völlig Ihnen überlassen. Eine nicht erfolgte oder unvollständige Bereitstellung der personenbezogenen Daten, die mit einem Sternchen oder anderweitig als Pflichtdaten gekennzeichnet sind, hat zur Folge, dass die von Ihnen angefragte Leistung oder der gewünschte Dienst nicht ausgeführt werden kann. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung einverstanden. Ihre Daten werden für die Verwaltung und Beantwortung Ihrer Fragen verarbeitet und nicht länger, als für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigt, gespeichert.

 

Newsletter

Wir verschicken Newsletter mit werblichen Informationen nur mit Einwilligung des Empfängers oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Unser Newsletter beinhaltet Informationen über das Unternehmen, Dienstleistungen, Angebote sowie Aktionen, die von uns stammen können. Die Häufigkeit des Versands unseres Newsletters hängt von den behandelten Themen ab. In jedem Fall stellen wir vor dem Versenden eines Newsletters sicher, dass wir Ihre vorherige Zustimmung mit einem System namens Double Opt-In erhalten haben, wie es die in Art. 4 geltenden Gesetze vorschreiben. 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO. Die bei dieser Gelegenheit übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Personalisierung und Überschrift des Newsletters verwendet. Empfänger können sich jederzeit mit den im Newsletter selbst bereitgestellten Tools abmelden. Die Vorratsdatenspeicherung entspricht ausschließlich der Nutzungsdauer und dem Abonnement des Dienstes.

 

Profilierung

Die Profilierung ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, analysieren und vorherzusehen.

 

Partnerschaft mit Drittanbietern

 

Zusätzlich zum Eigentümer können in einigen Fällen Kategorien von Mitarbeitern, die an der Organisation der Site beteiligt sind (z. B. Systemadministratoren) oder externe Subjekte (z. B. technische Dienstleister von Drittanbietern, IT-Unternehmen), Zugriff auf die Daten haben. Diese Dritten, die als Datenverantwortliche für personenbezogene Daten fungieren, garantieren, dass die empfangenen Daten nicht für andere als die vertraglich vereinbarten Zwecke gespeichert und verwendet werden. Im Rahmen dieser technischen Vereinbarungen werden die ihnen zur Verfügung gestellten E-Mail-Adressen dank der Verwendung von Technologien wie Hashing verschlüsselt, sodass Dritte die ursprünglichen Adressen nicht zurückverfolgen können.

Unsere Website kann einige der gesammelten Daten mit Diensten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) * teilen, insbesondere mit Google, Facebook über soziale Plug-Ins, Google Maps und den Google Analytics-Dienst. Die Übertragung ist gemäß Artikel 45 Absatz 1 der EU-Verordnung 2016/679 genehmigt und streng geregelt, für den keine weitere Zustimmung erforderlich ist. Die oben genannten Unternehmen garantieren die Einhaltung des Datenschutzschilds. Daten werden niemals an Drittländer weitergegeben, die die in Artikel 45 und in der Folge der EU-Verordnung festgelegten Bedingungen nicht erfüllen.

 

* Der Europäische Wirtschaftsraum (EWR) besteht aus den Ländern der Europäischen Union, der Schweiz, Island, Liechtenstein und Norwegen.

 

Verbreitung der Daten

Die hauptsächlich verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nicht und nur in bestimmten Fällen ausschließlich an folgende Antragsteller weitergegeben:

a) Subunternehmer für technische Analyse und Verifizierung, Zahlungen, Identifizierungs- und Lieferservices, Analyseanbieter oder Kreditversicherungsagenturen

b) Die öffentliche Verwaltung und die Behörden, wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht

c) Kreditinstitute, mit denen wir Handelsbeziehungen zur Verwaltung von Krediten / Belastungen und zur finanziellen Vermittlung unterhalten

d) Jede natürliche oder juristische Person, öffentlich und / oder privat (Rechts-, Verwaltungs- und Steuerberatung, Gerichte, Handelskammern usw.), wenn die Weitergabe von Daten für die Durchführung unserer Tätigkeit erforderlich oder relevant ist.


Rechte des Benutzers

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die EU Verordnung 679/2016 des Europäischen Parlaments bestimmte Rechte anerkennt, einschließlich der:

a) Recht auf Bestätigung der Datenbehandlung.

Jede betroffene Person hat das Recht, den Inhaber der Behandlung personenbezogener Daten zu fragen, ob die Daten behandelt werden. Jeder, der dieses Recht ausüben möchte, kann sich jederzeit an uns wenden.

 

b) Recht auf Auskunft

Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit und kostenlos Informationen über die Behandlung ihrer eigenen persönlichen Daten zu erhalten.

Die Benachrichtigung muss folgende Informationen enthalten:

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

 

c) Recht auf Berichtigung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

 

d) Recht auf Löschung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

 

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt;
  • Die personenbezogenen Daten wurden im Zusammenhang mit dem Dienstleistungsangebot von Minderjährigen gemäß Artikel 8 Absatz 1 verarbeitet.
 

 

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Wie es die in Art. 20 der DSGVO die von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, in einem strukturierten Format, das üblicherweise von einem automatischen Gerät verwendet und gelesen wird, personenbezogene Daten zu empfangen, die sie dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt hat, und hat das Recht, diese an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln oder um sie direkt vom Inhaber übertragen zu lassen, wenn dies technisch machbar ist.

 

g) Recht auf Widerspruch

Für den Fall, dass wir die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Direktmarketings nutzen sollten, hat das an der Verarbeitung beteiligte Subjekt das Recht, jederzeit Widerspruch einzulegen. Diese Bestimmung gilt auch für die Profilerstellung, wenn sie für Direktmarketingzwecke verwendet wird.

Für den Fall, dass wir die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Direktmarketings nutzen sollten, hat das an der Verarbeitung beteiligte Subjekt das Recht, jederzeit Widerspruch einzulegen. Diese Bestimmung gilt auch für die Profilerstellung, wenn sie für Direktmarketingzwecke verwendet wird.

 

h) Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profilerstellung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiliierung — beruhenden Entscheidung zu widersprechen, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung hat und sie erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist. Ist die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, treffen wir angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten.

 

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat jederzeit das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: info@bebmimosaelilla.com.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Analyse-Service der Google Inc. ("Google") zur Analyse der Werbewirksamkeit. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", kleine Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers gespeichert werden und  die Nutzung der Website ermöglichen. Die Informationen (einschließlich der IP-Adresse des Benutzers) werden durch Cookies gesammelt und an einen Server in den USA gesendet, wo sie gespeichert werden. Google verwendet diese Informationen, um die Navigation unserer Website zu analysieren, Berichte über die Aktivitäten auf der Website zu erstellen und verschiedene Dienstleistungen anzubieten. In manchen Fällen kann Google die Informationen auch an Dritte übertragen, beispielsweise wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder an andere Unternehmen. Ihre IP-Adresse kann nicht von Google verwendet werden. Google für die oben genannten Zwecke. Die Installation von Cookies auf Ihrem Computer kann verhindert werden, indem Sie die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. In diesem Fall ist Ihnen jedoch möglicherweise bewusst, dass das Deaktivieren von Cookies die Qualität Ihrer Navigation durch die Website oder Ihre Verwendung beeinträchtigen kann. Um zu verhindern, dass Google wie oben beschrieben Daten erhebt und verarbeitet, müssen Sie das folgende Plugin herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=gb.

Weitere Informationen zum folgenden Link:

https://www.google.com/analytics/terms/gb.html

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=gb.

Die Website verwendet Google Analytics im IP-Masking-Modus, um sicherzustellen, dass IP-Adressen in anonymem Format erfasst werden. Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass wir Google Analytics verwenden, um AdWords-Daten zu statistischen Zwecken auszuwerten und zu analysieren. Außerdem wird ein Doppelklick-Cookie verwendet. Sollten Sie mit dieser Aktivität nicht zufrieden sein, können Sie sie unter https://adssettings.google.com/?hl=gb deaktivieren.

 

Google-Schriftarten

Diese Website verwendet Web-Fonts, um die für Google zur Verfügung gestellten Grafikzeichen anzuzeigen. Cache-Speicherplatz, um die Grafikzeichen korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck müssen Sie eine Verbindung zu den Servern von Google herstellen, die sich darüber im Klaren sind, dass Ihre IP-Adresse auf Ihrer Website hochgeladen wurde. Die Verwendung von Google Web Fonts Dies stellt ein berechtigtes Interesse dar, basierend auf dem Inhalt der Kunst. 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO.

Google-Informationen unter https://www.google.com/policies Weitere Informationen zur Verwendung von Schriftarten finden Sie unter folgendem Link: https://developers.google.com/fonts/faq oder in der Beratung / Datenschutz /.

 

SSL-Zertifikat

Wir behandeln personenbezogenen Daten, die auf der Website erfasst werden, durch computergestützte Prozesse. Persönliche Daten werden durch SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) geschützt. Diese Technologie schützt den Benutzer vor der Gefahr einer unbeabsichtigten Preisgabe von personenbezogenen Daten bei Verwendung einer ungeschützten Verbindung.

Der Benutzer wird benachrichtigt, wenn der Zugriff durch ein Schlosssymbol geschützt ist. Durch Klicken auf das Vorhängeschloss-Symbol kann der Benutzer sicherstellen, dass das SSL-Zertifikat gültig und auf dem neuesten Stand ist.
 

Google Maps

Unsere Website verwendet den Google Maps-Dienst zum Anzeigen von Karten.

Dieser Service wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bereitgestellt.

Die Verwendung von Google Maps liegt im Interesse des Nutzers, den Standort von Orten anzubieten.

Um die Funktionen von Google Maps nutzen zu können, müssen Sie Ihre IP-Adresse speichern.

Die gesammelten Informationen werden auf die Server von Google übertragen. Diese Datenverarbeitung ist in der Kunst geregelt. 6 Abs. 1 Brief f) DSGVO. Wir können die Verarbeitung der erhobenen Daten in keiner Weise beeinflussen.

Weitere Informationen zur Verarbeitung von Nutzerdaten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy.

 

Create Website with flazio.com | Free and Easy Website Builder